Hintergrund
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Günter Bassen
Gemeindeverbandsvorsitzender und 2. stellv. Bürgermeister
Liebe Leserin, lieber Leser,

herzlich willkommen auf der Internet-Seite der CDU Scheeßel!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Politik. 

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


CDU - Ein PLUS für Scheeßel






 
Wir wünschen allen Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen schöne und erholsame Ferien.
weiter

Artikelbild
01.05.2019 | www.scheessel.de
Schadensmeldung nun online möglich
Scheeßel bietet nun die Möglichkeit Hinweise der Gemeinde online zu melden

Die Gemeinde Scheeßel bietet nun einen "Online-Bürgerbriefkasten" oder auch "Online-Schadensmelder", damit z.B. defekte Straßenbeleuchtung, Schäden auf Spielplätzen, etc. gemeldet werden können.

Nun besteht nun auch die Möglichkeit Fotos und den genauen Standort zu übermitteln.
Der Schadenmelder ist direkt unter dem Link:
 https://schadensmelder.scheessel.de/ zufinden.

Der "offline" Bürgerbriefkasten wird weiterhin für Wünsche, Anregungen, Lob und Kritik zur Verfügung stehen.


weiter

Artikelbild
Am 26. Mai 2019 findet die Wahl zum 9. Europäischen Parlament statt. Der Bundeswahlleiter hat hierzu Information an diejenigen Unionsbürger veröffentlicht, welche sich nicht in Ihrem Herkunftsland sondern in Deutschland  aufhalten und hier wählen möchten.



Die Informationen sind abzurufen unter 

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/verfassung/wahlrecht/europawahlen/europawahl-2019/europawahl-2019.html


weiter

Die neuen "Willkommen in Scheeßel"-Schilder begrüßen die Verkehrsteilnehmer aus Bremen und Hamburg kommend. Gleichzeitig weisen sie auf die Partnerschaften mit den Städten Tukums (Lettland) und Teterow (Deutschland) hin.

Quelle: 
https://www.scheessel.de/2.0/index.php
weiter

Die CDU Scheeßel fordert den Straßenbaulastträger zur Sanierung des Radweges zwischen Scheeßel und Westervesede auf. Für Scheeßel und die CDU ein wichtiges Thema. 

Warum? 
Weil ein guter Rad- und Fußweg wichtig ist in der heutigen Zeit: alternative Fortbewegungsmittel zum Auto gibt es zahlreich.
Das Rad oder E-Bike, Inliner, E-Scooter/ Rollstuhl, Kinder- oder Bollerwagen oder per Fuß.

Der Radweg zwischen Scheeßel und Westervesede wird gut genutzt z.B. von Schülern und Senioren. Wobei die schlechte Strecke für alle auch Gefahren birgt. 
Der Weg würde wahrscheinlich bei besserer Qualität auch mehr frequentiert werden. 
Daher hat der Ausbau oberste Prioriät. 

Auch andere Radwege haben ähnlich schlechte Zustände. 
Der Straßenbaulastträger ist aber nicht sehr „willig“ den Ausbau voranzutreiben. Wir bleiben dran.

Auch die KREISZEITUNG berichtete: HIER DER ARTIKEL

 

weiter