Auch in diesem Haushalt stehen wieder einige Posten sowie große und kleine Zahlen. Insgesamt will die Gemeinde 35 Millionen Euro bis 2025 investieren. Eine große Summe, jedoch besteht diese aus notwendigen Maßnahmen. So geht es zum einen um die Sanierung der Grund- und BeekeSchule, sowie die Erneuerung des Busbahnhofs, zum anderen soll im Leehopweg ein neuer Kindergarten den künftigen Bedarf decken. Für diese Projekte werden auch Förderprogramme eingeworben. So wie es auch schon früher Käthe Dittmer-Scheele gemacht hat.

Der Haushalt ist beschlossen und somit beginnt für die Verwaltung die Arbeit erst.

Weitere Presseberichte

Danke!

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern bedanken.

Weiterlesen »

Rike hört zu

Die ZuhörTour von Bürgermeisterkandidatin Ulrike Jungemann ist heute in Westerholz gestartet. Unter dem Motto „Ulrike

Weiterlesen »
Scroll to Top
X