24 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich für einen Sitz im Scheeßeler Gemeinderat

Scheeßel. Der CDU-Gemeindeverband Scheeßel hat das Team für die anstehende Gemeinderatswahl am 12. September aufgestellt. 24 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um einen Sitz im Rat der Gemeinde Scheeßel. Die Mitgliederversammlung inkl. Neuwahlen des Vorstandes und Nominierungsveranstaltung fanden unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln auf dem Hof von Sabine und Wolfgang Bassen statt.

Am Abend des 19.5.2021 traf sich die Scheeßeler CDU auf dem Hof von Bassen, um in der Maschinenhalle gleich zwei Versammlungen abzuhalten. Zunächst eröffnete CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Günter Bassen die Mitgliederversammlung. Neben Aktivitäten- und Kassenberichten aus den Jahren 2019 und 2020 wurde ebenfalls ein neuer Vorstand gewählt. Günter Bassen wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Zu seinen Vertretern sind wiederholtJannes Stellmann und Jan Heitmann gewählt worden. Die Kasse führt weiterhin Dirk Lange, Hilke Behrens übernimmt erneut das Amt der Schriftführerin und als Mitgliederbeauftragte fungiert ab nun Marsha Weseloh. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Martina Viets, Wolfgang Bassen, Bennett Meyer, Heinfried Dittmer und Heiner Wehrmann. 

„Ich freue mich weiterhin auf die tolle Zusammenarbeit im Vorstand.“ Günter Bassen

Eike Holsten MdL, der direkt aus Hannover kam, nutzte sein Grußwort, um vom aktuellen politischen Geschehen im Landtag zu berichten. Insbesondere erläutert er die umfangreichen und langen Diskussionen und Verhandlungen zu den Corona Vorgaben, die für die Bürgerinnen und Bürger nicht immer einfach nachzuvollziehen sind. 

Auch Ulrike Jungemann nutzte die Versammlung um über ihre Aktivitäten rund um ihre Kandidatur zur Bürgermeisterin zu berichten. „Ich habe in den vergangenen Monaten viele Menschen und Orte hier in der Gemeinde besucht und zahlreiche Gespräche geführt – ob in Unternehmen, Vereinenoder an der Käsetheke im Supermarkt. Die Bürgerinnen und Bürger erkennen mich – trotz Maske – und sprechen mich an!“ Jungemann will in den Sommermonaten nun zusammen mit den Ortsbürgermeistern und –vorsteher in den Orten präsent sein. Unter dem Motto „Zeig mir deinen Ort“ lädt sie Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Spaziergang ein. „Ich brauche die Nähe zu den Menschen, um ihre Anliegen verstehen zu können.“ freut sich die Bürgermeisterkandidatin auf gute Gespräche an der frischen Luft. 

Auch in der kommenden Wahlperiode gibt es viel zu tun, so Fraktionsvorsitzender Dirk Lange, der über die aktuelle politische Arbeit berichtete und den Bewerberinnen und Bewerbern einen kurzen Ausblick gab.

„Unsere diesjährige Liste überzeugt von großer Kandidatenvielfalt und wir freuen uns nun darauf gemeinsam für Scheeßel anzutreten.“ Mit diesen Worten leitete Günter Bassen in die Aufstellungsversammlung ein, in der die vorgeschlagene Reihung mehrheitlich beschlossen wurde.

24 Personen auf der Liste

Die Liste wird angeführt von der Bürgermeisterkandidatin Ulrike Jungemann (Scheeßel). Auf Platz 2 folgt der stellvertretene Bürgermeister Wolfgang Bassen (Scheeßel). Darauf folgen Platz 3 und 4 mit der stv. Kreisvorsitzenden Marsha Weseloh (Scheeßel) und dem Fraktionsvorsitzenden Dirk Lange (Wittkopsbostel). Gemeindeverbandsvorsitzender Günter Bassen (Sothel) bekleidet Platz 5 und JungeUnions-Mitglied Bennett Meyer (Scheeßel) den Platz 6. Die weiteren Plätze: 7. Ines Meyer-Brunkhorst (Hetzwege), 8. Ernst Behrens (Westeresch), 9. Yvonne Boese-Gabers (Abbendorf), 10. Jannes Stellmann (Scheeßel), 11. Horst Knobel (Scheeßel), 12. Melanie Siebert (Jeersdorf), 13. Klaus-Dieter Masselink (Scheeßel), 14. Katrin Brockmann (Scheeßel), 15. Frithjof Hellwege (Scheeßel), 16. Friedrich Heitmann (Scheeßel), 17. Henning Indorf (Westervesede), 18. Heinfried Dittmer (Westerholz), 19. Rouaida Kara (Scheeßel), 20. Artur Wall (Scheeßel), 21. Norbert Fitschen (Scheeßel), 22. Manfred Lieder (Scheeßel), 23. Heinrich Hollmann (Bartelsdorf) und 24. Hans-Jürgen Conrad (Wohlsdorf).

Weitere Presseberichte

Rike hört zu

Die ZuhörTour von Bürgermeisterkandidatin Ulrike Jungemann ist heute in Westerholz gestartet. Unter dem Motto „Ulrike

Weiterlesen »
Scroll to Top
X